Logo DGEG
DGEG - Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V.
Postfach 13 48
58403 Witten

Hausanschrift:
Wideystr. 32
58452 Witten

Telefon: 02302 878 89 00
Fax: 02302 97 82 55

Email: gst@dgeg.de

Unser Bild der Woche

DGEG_BdW_133_216_004_und_216_050_Dietrich_Bothe

Bild der Woche Nummer 133 – Mit der Lok V 160 001 wurde am 21. September 1960 die erste Lok der einmotorigen Großdiesellokfamilie an die DB abgeliefert, die mit 808 Exemplaren und einer Bauzeit von fast zwanzig Jahren unter den Baureihen V 160, V 162 und V 169 beziehungsweise ab 1968 210 und 215 bis 219 die zahlenmäßig stärkste Strecken-Diesellokbauart der DB darstellt. Die ersten neun Loks hatten eine rundliche Kastenform, die ab V 160 010 durch die markante eckige Form abgelöst wurde, die erstmalig bei der riesigen V 320 001 angewendet wurde. Die „Lollo“ genannten Rundlinge beendeten Anfang der 1980er Jahre ihre Dienstzeit bei der DB mit Güterzugdiensten im Ruhrgebiet. Die Aufnahme zeigt 216 004 vom Bw Gelsenkirchen-Bismarck, die am 14. August 1979 aus Duisburg-Hüttenheim in Richtung Duisburg-Hochfeld Süd zurückkehrt und in Duisburg-Wanheim der eckigen Serienlok 216 050 auf dem Weg zu Mannesmann begegnet. 216 004 landete 1981 bei der Hersfelder Kreisbahn, während diverse Kolleginnen in Italien eine zweite Karriere begannen. | Foto: Dietrich Bothe

Einmal pro Woche laden wir an dieser Stelle ein neues altes Bild aus dem weiten Feld der Eisenbahngeschichte hoch - mal eine alte Ansicht, mal ein Dokument, mal ein historisches Foto. Schauen Sie wieder vorbei! Und blättern Sie durch die vorherigen Bilder!


Liebe Mitglieder, ob die einzelnen Treffen, Termine und Vorträge der Mitgliedergruppen in Corona-Zeiten stattfinden können, erfragen Sie bitte unbedingt bei den Verantwortlichen vor Ort per Mail oder telefonisch. Vielen Dank für Ihr Verständni


Rätselhafte Waggons, Teil 2

In unserem Archiv in Witten haben wir vier Bilder von Personenwagen, die wir nicht identifizieren können bzw. von denen weitere Daten benötigt werden. Vielleicht weiß einer der Besucherinnen und Besucher dieser Seite mehr? Kann jemand etwas zur Klärung beitragen? Das erste Foto zeigt den Wagen 7618 Hannover, aufgenommen in Soest (Foto: Klaus Gerke). – Antworten bitte an unsere Geschäftsstelle (siehe rechts). Danke!

Soest_-_7618_Hannover_-_Klaus_Gerke


Die DGEG vor 50 Jahren – Rückblick, Teil 6

Unter dem Titel „Die DGEG vor 50 Jahren“ wollen wir Ihnen Einblicke geben über das Vereinsgeschehen vor 50 Jahren.

Klicken zum VergrößernWichtigster Neuzugang des Jahres 1971 war die Lok 55 3345. Die von Henschel mit der Fabrik-Nr. 13354 gebaute Lok der Gattung pr G 8.1 wurde am 8. Mai 1915 an die KED Cassel abgeliefert und mit der Nummer 5159 Cassel in Betrieb genommen. Nach Gründung der DRG 1925 erfolgte die Umzeichnung in 55 3345, ab 1. Januar 1968 lautete die Betriebsnummer 055 345-3. Die Z-Stellung traf die Lok am 6. Juli 1970 beim Bw Duisburg-Wedau, die Ausmusterung am 27. November 1970. Mit Verkaufsschreiben vom 6. April 1971 wurde die DGEG Eigentümer der Lok. In diesem Jahre veranstaltete der Arbeitskreis Bochum-Dahlhausen erstmals Tage der offenen Tür (am 16. Mai und am 13. Juni). Wie auch zu künftigen Gelegenheiten wurden die Fahrzeuge etwas hergerichtet und viele davon im Freigelände zur Schau gestellt. Damals waren auch noch Schmalspurfahrzeuge in Dahlhausen, die auf selbst gebauten Hilfsgestellen ruhten. (weiterlesen ...)


Angebote des DGEG-Schriftenversandes

finden Sie hier!


Neuerscheinungen von DGEG Medien

Für einen Überblick klicken Sie hier!

LOGIN FÜR MITGLIEDER

MITGLIED WERDEN

Welche Vorteile haben Sie durch eine Mitgliedschaft in der DGEG? Es gibt mehr als 5 gute Gründe, die dafür sprechen, Mitglied zu werden. mehr lesen...

KONTAKT

DGEG-Geschäftsstelle
Wideystraße 32
58452 Witten

Telefon
0 23 02 / 878 89 00

Bürozeiten
montags 14 bis 18 Uhr
mittwochs 10 bis 14 Uhr
Sprechen Sie ggf. auf den Anrufbeantworter. Wir rufen gern zurück.

E-Mail
gst@dgeg.de

Aktuell

DGEG-Forum. Nachrichten und Informationen der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahn-geschichte e. V.
Die aktuelle Ausgabe 204 können Sie hier herunterladen.

EisenbahnGeschichte

aktuelle Ausgabe, Heft 107

Cover_EG_107

Themen unter anderen: Erste deutsche elektrische Vollbahn-Schnellzuglok | Streifzüge durch Niedersachsen, Teil 5 | Das Niedersächsische Landeseisenbahnamt | Lastprobefahrt der 142.044 vor 25 Jahren | Zum Titicacasee und nach Cuzco | Unterwegs mit dem Tramper-Monats-Ticket | Irgendwo ist Prostken. Lesen und Reisen, Folge 13 | DGEG-Forum

Info & Abo

Lesen und Reisen (Übersicht)

MITGLIEDERGRUPPEN

Lernen Sie die DGEG und Ihre Mitglieder näher kennen. Die Mitgliedergruppen treffen sich in regelmäßigen Abständen und freuen sich auf Ihren Besuch. mehr lesen...

WOANDERS ENTDECKT

Cover_Gaertner_Reisebuerosonderzuege

Die Reisebürosonderzüge und der Turnusverkehr, bisher ausführlich vernachlässigt in der Literatur, werden mit diesem umfassend illustrierten Buch endlich gewürdigt. mehr lesen ...


LOG OUT

Abmelden

Bitte hier einloggen: Log In
Zuletzt aktualisiert von Eckhard.Wedding am 20.09.2021, 07:10:22.