Logo DGEG
DGEG - Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V.
Kleinsorgenring 14
59457 Werl
Telefon: 02922 8 49 70
Fax: 02922 8 49 27
E-Mail: gs@dgeg.de

Chemnitz - Sie sind willkommen
auf der 51. Jahrestagung der DGEG!

Vom 30. April bis zum 6. Mai bieten wir mit Sonderfahrten, Exkursionen und Vorträgen in und um Chemnitz ein umfangreiches Programm, das selbstverständlich auch Nichtmitgliedern der DGEG offen steht. Am 5. Mai findet zudem die jährliche Mitgliederversammlung statt. Zur Einstimmung auf den diesjährigen Ort der Jahrestagung finden Sie im neuen Heft Nr. 87 der "EisenbahnGeschichte" einen Beitrag von Andrè Marks, der auch bei der Veranstaltung am 3. Mai im Sächsischen Industriemuseum einen Vortrag halten wird.
Wir freuen uns auf Sie!

Das ganze große Programm finden Sie mit einem Klick: hier!

Die Einladung zur Mitgliederversammlung ging allen Mitgliedern per Post zu, sie lag der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift EisenbahnGeschichte bei. Aber Sie können sie auch hier herunterladen.

Chemnitz_Lok_HEGEL__c__Reinhold_Budde.JPG

Das Foto der Dampflok 1431 "Hegel", einer sächsischen VII T (gebaut 1886 von der Sächsischen Maschinenfabrik vormals Richard Hartmann mit der Fabrik-Nr. 1435, heute Eigentum des Verkehrsmuseums Dresden), hat Reinhold Budde bei dem historischen Loktransport vor dem berühmten Karl-Marx-Monument anlässlich des Richard-Hartmann-Jahres am 14. August 2009 aufgenommen.

 


Cover_DGEG_Jahrbuch_48_NetzJahrbuch für Eisenbahngeschichte 48

Das neue Jahrbuch ist ab Ende April lieferbar. Und das sind die Themen:

Wilhelm Busch und die Eisenbahn. | Pfälzische Eisenbahnbrücken über den Rhein. | Die Schiefe Ebene bei Neuenmarkt. | Die größte Baustelle Europas: der Hindenburgdamm. | Farbgebung der Eisenbahnfahrzeuge im Königreich Württemberg.

Das Jahrbuch kostet im Buchhandel unverändert 19,80 €. Mitglieder können es auch auf der Jahrestagung in Chemnitz zu einem Sonderpreis erwerben (rechtzeitige Anlieferung aus der Druckerei vorausgesetzt).

Gern können Sie ein Exemplar vorbestellen und sich versandkostenfrei nach Hause schicken lassen. Schreiben Sie einfach eine Mail an unsere Geschäftsstelle - klicken Sie hier. Vergessen Sie nicht, Ihre Postanschrift anzugeben.

 



Logo_Jubilaeum_DGEG_2017_1 Deutsche Gesellschaft für  Eisenbahngeschichte e.V. - DGEG

Am 22. April 1967 wurde die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) in Karlsruhe gegründet.  Als sich dort technik-historisch interessierte Mitmenschen trafen, formulierten sie es so: "Die Eisenbahn ist ein wichtiger Teil der Gesamtgeschichte; Studien über diese Geschichte und wissenschaftliche Arbeiten auf diesem Gebiet sollen gefördert werden, wertvolle Zeugnisse der Eisenbahngeschichte - sprich: Loks, Wagen, Anlagen, Dokumente - sollen als Denkmäler erhalten bleiben".

Seit mehr als 50 Jahren arbeitet die DGEG an diesem Ziel. Es ist uns schon Vieles gelungen: Wir können Ihnen unsere Eisenbahnmuseen präsentieren, wir bieten Ihnen eine riesige - von der Universitätsbibliothek Dortmund betreute - fachbezogene Bibliothek, wir haben in Witten ein großes Archiv mit Dokumenten und Fotos, und wir bieten Ihnen auch "Eisenbahn zum Anfassen", d.h. Studienreisen mit dem Thema "Eisenbahn" - sei es zu einer kleinen Bahn in der näheren Umgebung als Tagesexkursion, sei es eine größere Reise in die Länder Europas.

Weitere Informationen über uns finden Sie hier.

 


Impressionen von der Festveranstaltung am 28. April 2017 in Bochum finden Sie hier!
Impressionen der Vortragsveranstaltung am 5. Mai 2017 im LWL-Museum in Dortmund-Bövinghausen finden Sie hier!
Impressionen von der Mitgliederversammlung am 6. Mai 2017 in Bochum-Dahlhausen finden Sie hier!

 



Neuerscheinungen bei der DGEG

Finden Sie hier!



Neuerscheinungen von DGEG Medien

Hier anwählen!



Die neue Ausgabe der „EisenbahnGeschichte"

ist am 26. März erschienen

 



 

LOGIN FÜR MITGLIEDER

MITGLIED WERDEN

Welche Vorteile haben Sie durch eine Mitgliedschaft in der DGEG? Es gibt mehr als 5 gute Gründe die dafür sprechen, Mitglied zu werden. mehr lesen...

EISENBAHN GESCHICHTE

Aktuell: DGEG-Zeitschrift "EisenbahnGeschichte" Nr. 87

EG_87

Themen: "Aus der Geschichte des Eisenbahnknotens Chemnitz", „Bahnkraftwerk Muldenstein, Teil I“, „Dieselbetrieb und Elektrifizierung der Schwarzwaldbahn", "Güterumgehungsbahn Hannover und der Rangierbahnhof Seelze", "Mountains - Lokomotiven der Bauart 2D1, Teil 1" uvm.

Bestellen | Inhalt, Info & Abo

MITGLIEDERGRUPPEN

Lernen Sie die DGEG und Ihre Mitglieder näher kennen. Die Mitgliedergruppen treffen sich in regelmäßigen Abständen und freuen sich auf Ihren Besuch. mehr lesen...

 

HISTORISCHER KALENDER

Was geschah in der Welt der Eisenbahn vor vor 10, 25, 50 und mehr Jahren? mehr lesen...

Bitte hier einloggen: Log In
Zuletzt aktualisiert von Rainer.Kolbe am 12.04.2018, 09:52:14. | Verbesserungsvorschlag oder Fehlermeldung