Heft Nr. 13

Dezember 2005/Januar 2006

Die Topthemen:
Rollbahn Münster - Osnabrück, Drehstrombetrieb in Italien ...

Online kaufen
ThemaSeite

Zum Jahresende 2005 verabschiedet sich die E 41 aus dem Regionalverkehrseinsatz bei der DB – 50 Jahre nach ihrer Indienststellung. Auf zahllosen Strecken war die kleinste Neubau-Ellok der Bundesbahn über Jahrzehnte hinweg ebenso unauffällig wie selbstverständlich tätig, so auch auf der Hannover-Altenbekener Eisenbahn (Wolfgang Klee).

4

Noch zu Zeiten der Preußischen Staatseisenbahnen wurden die ehrgeizigen Pläne eines viergleisigen Ausbaus der Rollbahn Münster – Osnabrück entwickelt. Realisiert wurden davon nur einige Elemente, so die Güter-Umgehungsbahn Münster (Heinz Kilian, Christian Hübschen).

10

Vor 50 Jahren wurde die Zweigstrecke Leinfelden – Waldenbuch, damals Schönbuchbahn genannt, aus dem Fahrplan gelöscht. Sie war die letzte in Württemberg in Betrieb genommene Stichbahn und die erste Linie im gleichen Landesteil, die wieder vollständig von der Bildfläche verschwand (Hans-Joachim Knupfer).

24

Italien war das erste Land in Europa, das von der Anwendung der Elektrizität für den Bahnbetrieb in größerem Umfang praktischen Gebrauch machte. Schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts entstanden dort die ersten elektrischen Bahnen, und zwar wurde entsprechend dem damaligen Stand der Elektrotechnik in erster Linie das Drehstromsystem verwendet und zu einem hohen Grad der Betriebssicherheit entwickelt (Hans Bodmer).

32

Bedingt durch eine lange gemeinsame Vergangenheit, erinnert in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Donaumonarchie auch im Eisenbahnwesen noch immer vieles an die K.u.k.-Zeit, von den Bahnhofsgebäuden über die Trassierung bis hin zur Spurplangestaltung der Stationen. So auch im kleinen Abzweigbahnhof Pobezovice (ehemals: Ronsperg im Chodenland) Ulrich Rockelmann).

42

Im Herbst 2005 gelang der Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte als erster Gesellschaft ein fachbezogener Besuch bei den Bahnen der Islamischen Republik Iran, der zahlreiche interessante Erkenntnisse über Vergangenheit und Gegenwart einbrachte (Günter Krause).

46

80 Jahre nach Gründung der Reichsbahn-Filmstellen plant das DB Museum Nürnberg die Neuherausgabe von zwei Verkehrswerbefilmen aus den Jahren 1927 und 1934. Beide gelten als Zeugnis bedeutender Entwicklungsschritte der Filmtechnik sowie als eindrucksvolle Belege der Modernität der Reichsbahn, der Anfänge des Massentourismus und seiner Vermarktung (Stefan Ebenfeld).

54

Im Mittelpunkt: Die Dampflokomotive. Ein Nachruf auf Manfred van Kampen(Helmut Bittner).

57

Rezensionen

Paul caminada, Peter Pfeiffer: Auf den Spuren des Glacier-Express (WK)

Alfred Gottwaldt, Diana Schulle: Die "Judentransporte" aus dem Deutschen reich 1941-1945 (WK).

Christian zellweger, SBB Historic: Krokodil - Königin der Elektrolokomotiven (WK)

Alfred Horn: Bilderaöbum 7 - die Zeit von 1935-1955 (2. Teil) (Alfred Luft).

61
 

Rezensionen

Es ist noch keine Bewertung vorhanden.

Johannes Erfmann, 28.03.2010


Bahnhof Kattenvenne


Johannes Erfmann, 06.08.2009


Sehr geehrte Damen und Herrn,
Für unsere 700 Jahrfeier in Kattenvenne suchen wir historische Literatur. Gibt es über die Strecke Münster-Osnabrück etwas in Ihrem Fundus? Wenn ja, würde ich mich freuen von Ihnen zu hören! Meine Tel. Nr. ist 016094414345. Im Vorraus möchte ich mich schon einmal bei Ihnen für Ihre Mühe bedanken1
mit freundlichen Grüßen
Johannes Erfmann


Ihr Beitrag:

Neuer Eintrag

Ihr Name
Ihre e-Mail Adresse
Ihre Bewertung
Ihre Rezension*


*sind Pflichtfelder
Bitte hier einloggen: Log In
Zuletzt aktualisiert von am 19.12.2007, 10:06:25. | Verbesserungsvorschlag oder Fehlermeldung