Logo DGEG
DGEG - Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V.
Kleinsorgenring 14
59457 Werl
Telefon: 02922 8 49 70
Fax: 02922 8 49 27
E-Mail: gs@dgeg.de

Zurück zur vorherigen Seite

Mannheim: MIT DER HISTORISCHEN RHB RUND UM MANNHEIM ( )

veranstaltet durch DGEG Bahnreisen GmbH

So, 25. Aug. 2019, 10:30 - 17:00

In meinen Kalender einfügen.

Sonderfahrt mit hist. 4x-Tw der Rhein-Haardt-Bahn von 1939 ab Mannheim Hbf über die Neubaustrecken zur Gartenstadt, die beiden Rheinbrücken nach Ludwigshafen sowie über die OEG-Strecke nach Heddesheim.

 
MIT DER HISTORISCHEN RHB RUND UM MANNHEIM
Sonntag, 25. August 2019
 
Mit dem von der Rhein-Haardt-Bahn (RHB) 1939 beschafften vierachsigen Triebwagen 1122 werden wir am 25.08.2019 eine Rundfahrt durch Mannheim mit Abstechern nach Ludwigshafen und auf das OEG-Netz nach Heddesheim unternehmen. Dieser schwere Vierachser war bis 1965 im Regelbetrieb und steht seit 10 Jahren wieder für Sonderfahrten zur Verfügung. Hier unser Fahrtverlauf:
 
Mannheim Hbf – Gartenstadt (Befahrung der beiden Neubaustrecken) – Ludwigshafen (Fahrt über beide Rheinbrücken) – Mannheim – Käfertal – Heddesheim – Käfertal – Mannheim Hbf
 
Die Fahrt beginnt um 10:30 an der Wendeschleife westlich neben dem Hbf und endet dort ca. 17:00. Es sind mehrere kurze Pausen an Linienendstellen vorgesehen sowie eine ganze Reihe von Fotohalten entlang der befahrenen Strecken. Bei Verfügbarkeit werden wir gegen Ende der Fahrt auf ein anderes historisches Fahrzeug umsteigen
 
Die Teilnehmerzahlen betragen min. 23 und max. 30 Personen. Der Reisepreis beträgt € 39,00, für DGEG-Mitglieder und Gleichgestellte € 36,00. Wir bitten bei Bestellung um Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto IBAN DE92 4016 0050 0807 7256 00 bei der Vereinigten Volksbank Münster eG. Alternativ können Sie die Reise auch per Bankeinzug bezahlen. Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und den Hinweis zum Abbuchungsdatum. Anmeldeschluss: 12.08.2019. Stornierungen bis zum Anmeldeschluss sind kostenfrei. Bei späteren Absagen müssen wir auf Bezahlung des vollständigen Reisepreises bestehen. Bei betriebsbedingtem Ausfall des Tw 1122 werden wir vsl. einen Rastatter OEG-Vierachser einsetzen. Finanzielle Ansprüche aus einem verspäteten Fahrtende müssen wir ausschließen. Das eingesetzte Fahrzeug ist nicht barrierefrei.
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An: DGEG Bahnreisen GmbH, Postfach 102045, 47410 Moers, Fax 02841/56012


Hiermit bestelle ich verbindlich folgende Fahrkarten für die Fahrten
Mit der historischen RHB rund um Mannheim, 25.08.2019
gemäß dem vorliegenden Programm:

Namen und Anschrift:        

______________________________________________________
                                               ______________________________________________________

______________________________________________________

(1913-190705)                       Telefon/Telefax/Mail______________________________________

_____ x (191301) Regelpreis a’ EUR 39,00= EUR _____________

_____ x (191302) Mitgliederpreis a’ EUR 36,00=     EUR _____________

Summe                                                         =      EUR _____________

/__/ Ich zahle die bestellten Fahrten per Lastschrift vom bekannten Girokonto
/__/ Ich zahle die bestellten Fahrten per Lastschrift von folgendem Girokonto:

IBAN. ___________________________________________

BIC (nur Ausland) __________________________

/__/ Ich bezahle die Fahrt per Überweisung auf das Konto DE92 4016 0050 0807 7256 00.

Mitgliedsnr. DGEG _____________ oder _____________________________________________
 
                                                               Datum                                   Unterschrift 

 

 

 

Bitte hier einloggen: Log In
Zuletzt aktualisiert von Winfried.Rauschkolb am 17.07.2019, 21:58:44. | Verbesserungsvorschlag oder Fehlermeldung