Logo DGEG
DGEG - Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V.
Kleinsorgenring 14
59457 Werl
Telefon: 02922 8 49 70
Fax: 02922 8 49 27
E-Mail: gs@dgeg.de

Zurück zur vorherigen Seite

Mannheim: AUF VIER ACHSEN VON DER BERGSTRASSE IN DIE PFALZ (Tagesfahrt)

veranstaltet durch DGEG Bahnreisen GmbH

So, 15. Apr. 2012, 09:40 - 17:15

In meinen Kalender einfügen. Melden Sie sich online für diese Veranstaltung an

Tagesfahrt mit historischen Zügen von OEG und RHB. Bereisung der OEG-Strecke Mannheim - Weinheim - Heidelberg - Mannheim und der Strecke der RHB über Ludwigshafen nach Bad Dürkheim. Zum Einsatz kommt ein dreiteiliger Großraumwagenzug mit Rastätter Triebwagen sowie der historische Tw 1122 der RHB. Besichtigung von Betriebshöfen und Fahrt des OEG-Tw bis Bad Dürkheim. Der Versand der Fahrtunterlagen beginnt am Mittwoch, 28.3.12. Es sind noch freie Plätze vorhanden. Der Versand der Fahrtunterlagen beginnt am 29.3.12.


AUF VIER ACHSEN VON DER BERGSTRASSE IN DIE PFALZ
Samstag, 15. April 2012

Fahrten auf den Strecken der fünf ehemaligen Nahverkehrsunternehmen im Rhein-Neckar-Raum gehören traditionell zum Angebot der DGEG. Durch den Zusammenschluss der Betriebe MVG, VBL, HSB, OEG und RHB zur RNV sind sogar noch interessantere Rundfahrten möglich geworden, da die alten Betriebsgrenzen für die historischen Fahrzeuge der Vorgängerbetriebe durchlässiger geworden sind. Wir bieten daher am Sonntag nach Ostern eine Fahrt über die klassische Strecke der OEG mit einem Rastatter Großraumwagenzug der fünfziger Jahre sowie die Weiterfahrt mit dem historischen Tw 1122 der RHB und einem OEG-Vierachser nach Bad Dürkheim an. Fahrtstrecke:

Mannheim Hbf – MA-Käfertal (Btf) – Weinheim – Schriesheim – Heidelberg – Edingen – Mannheim Hbf –
Ludwigshafen Hbf – Bad Dürkheim – Ludwigshafen – Mannheim Hbf

Die Abfahrtszeit ist für 9:40 an der Haltestelle Mannheim Hbf Schlossgartenstraße vorgesehen. Diese Haltestelle befindet sich ca. 100 m westlich des Hauptausgangs des Hauptbahnhofs. In den Betriebshöfen Käfertal, Edingen und Bad Dürkheim sind Fotomöglichkeiten gegeben. Sie werden dort auch eine ganze Reihe weiterer historischer Fahrzeuge vorfinden, die sonst nur selten besichtigt werden können. Auch auf den Strecken der RNV sind weitere Fotomöglichkeiten im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten vorgesehen. Eine kürzere Mittagspause ist für ca. 14:00 am Mannheimer Hbf geplant, wo auch der Fahrzeugwechsel vorgenommen wird. Erstmalig befahren wir auch die nun zweigleisig ausgebaute ex-OEG-Strecke von Weinheim nach Schriesheim. Das Ende der Fahrt ist für ca. 17:15 vorgesehen, damit Sie noch den IC-Knoten um 17:30 erreichen können. Der Fahrpreis beträgt € 48,00, für Mitglieder der DGEG und Gleichgestellte € 45,00 und für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre € 22,00. Teilnehmerzahlen: min. 30, max. 50.

Bei Bankeinzug, fällig bei Anmeldeschluss, gewähren wir 2% Skonto auf den Rechnungsbetrag. Fotohalte sind im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten vorgesehen. Anmeldeschluss: 31.03.2012.falls nicht vorher ausverkauft. Unterlagenversand ca. 10 Tage vor der Fahrt. Stornierungen bis zum Anmeldeschluss sind kostenfrei. Bei späteren Absagen müssen wir auf Bezahlung des vollständigen Reisepreises bestehen. Bei betriebsbedingtem Ausfall der angekündigten Fahrzeuge wird die Fahrt mit anderen Fahrzeugen durchgeführt. Für finanzielle Schäden aus einem verspäteten Fahrtende lehnen wir jegliche Haftung ab. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An: DGEG Bahnreisen GmbH, Postfach 102045, 47410 Moers, Fax 02841/56012
Hiermit bestelle ich verbindlich folgende Fahrkarten für die Fahrt
„Auf vier Achsen von der Bergstraße in die Pfalz“, am 15.04.2012:
Namen und Anschrift:  ______________________________________________________
   ______________________________________________________
  ______________________________________________________
(1202-120214)  Telefon/Telefax/Mail______________________________________
_____ x (120201) Straßenbahnrundfahrt, 15.04.12, Regelpreis a’ EUR 48,00 = EUR _____________
_____ x (120202) dto., Mitgliederpreis    a’ EUR 45,00 = EUR _____________
_____ x (120203) dto. Kinder und Jugendliche   a’ EUR 22,00 = EUR _____________
Summe          =  EUR _____________
/__/ Ich zahle die bestellten Fahrten per Lastschrift vom bekannten Girokonto
/__/ Ich zahle die bestellten Fahrten per Lastschrift von folgendem Girokonto:
Kontonr. ______________________ Bank ____________________ BLZ ______________
/__/ Ich möchte die Fahrten per Rechnung bezahlen
Mitgliedsnr. DGEG _____________ oder _____________________________________________

Ort    Datum   Unterschrift

Bitte hier einloggen: Log In
Zuletzt aktualisiert von Winfried.Rauschkolb am 27.08.2016, 15:16:15. | Verbesserungsvorschlag oder Fehlermeldung